Share

×
04 Feb 2018 Bochum, GER Jack's Jack's
15 Feb 2018 Magdeburg, GER Festung Mark Festung Mark
16 Feb 2018 Leipzig, GER Pool Garden Pool Garden
17 Feb 2018 Berlin, GER Tiefgrund Tiefgrund
12 May 2018 Gelsenkirchen, GER Wohnzimmer Wohnzimmer

past gigs

NRT changes UNPLACES

Wir müssen euch mitteilen, dass es NRT ab jetzt nicht mehr gibt. Den Flughafen in Tokio wohl schon und den Fernsehsender auch noch. Und genau letzterer ist unser Problem: War er bei unserer Gründung 2012 noch so unbekannt wie wir, hat er RTL-mäßig Sparten ohne Ende aufgemacht und begräbt uns inzwischen mit seinen vielen Programmen. Vor allem bei YouTube und Co. findet man statt uns nur noch NRT-Sports, NRT-News, NRT-Movies und und und … Wir brauchen daher „changes“…
Viele von euch haben uns in den letzen Jahren gefragt, was NRT eigentlich heißt und manchen haben wir geantwortet: „UNORTE, ohne Vokale“. Ohne Scheiß, wir haben das damals gemacht, als es noch nicht modern war (Vokale wegzulassen). Jetzt haben wir den Slt. nnvtn? Wir wollen uns aber nicht verabschieden von unseren geliebten Unorten. Ihr kennt unsere Visuals und es ist ja auch ein Feeling, das uns damit verbindet. Daher haben wir freischaffend – und auch nicht ganz korrekt, wie immer – den englischen Begriff „unplaces“ als neuen Bandnamen gewählt!
Liebt uns trotzdem, liebt uns neu, liebt uns weiter. Wir lieben euch!

Eure NRTs, äh unplaces

Read More News

UNPLACES (formerly known as NRT) sind eine leidenschaftliche, mitreißende Live-Band, haben zahlreiche Konzerte gespielt, darunter z.B. als Support für die legendären “No More” und “The Bollock Brothers”. 2014 veröffentlichten sie ihr Debut-Album „Time“, 2016 die Vinyl-EP „Ambition“ bei timezone Records. 2015 wurden UNPLACES nominiert für den PopUp NRW Förderpreis in der Kategorie „Outstanding Artist“. Weitere Band-Highlights waren die Teilnahme beim internationalen Bandaustausch mit den Niederlanden und ein Auftritt in Kiew (Ukraine) als Support für „Brunettes Shoot Blondes“. Zurzeit arbeiten UNPLACES an ihrem 2. Album „CHANGES“, das im Mai 2018 erscheinen wird.

Im Hinblick darauf feilen UNPLACES an ihrer Vision von Electro-Rock:
Unbeeindruckt von Genre-Grenzen bewegen sich ihre Songs auf aktuelle Art und Weise zwischen Spielarten von elektronischer Musik, vor allem inspiriert aus Trip Hop, mit vielfältigen Synthies sowie Rock-Elementen, die von Indie-Gitarren bis zu unangepassten Rock-Wänden reichen. Kompositorisch-strukturell frei, mit tiefer Hingabe zum Soundkosmos der einzelnen Songs, einer überzeugenden Produktion und der engen Verzahnung mit den textlichen Inhalten schafft die Band faszinierende, vielfältige Tracks.

Mit ihrer dunklen, besonderen Stimme verbreitet die Sängerin eine Melancholie, die den Zuhörer gefangen nimmt, eine Hand reicht auf dem Weg in die nachdenklich-gesellschaftlich-politische Themenwelt.

Live werden die Songs verbunden durch Soundcollagen – Field Recordings von uNoRTen (engl. Unplaces) mixed mit Drone Sounds. Ihre Visuals lassen das Publikum eintauchen in ein audiovisuelles Live-Erlebnis.

Schreib uns!

Wir freuen uns über jede Nachricht und Booking-Anfrage!

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Nachricht