Share

×

Was ist das für ein Stil, in welches Genre gehören sie? Viel zu bequem wäre es, der Band aus Bochum und Hannover das schlichte Label „Indie-Synth-Rock“ aufzudrücken, denn da ist etwas Entscheidendes, was einen Gig von Unplaces zum elektrisierenden Erlebnis macht. Okay, da sind die präzisen und druckvollen Drums, die treibenden Basslinien und filigrane Sphären der Synthesizer, E‑Bow-gestützte Gitarren – allein das schon ein hypnotischer Trip. Doch schon nach wenigen Minuten spürt man das, was die Band dem Genre entrückt: Mitreißende Hooklines, fesselnde Gesangsmelodien und berührende Harmonien. Unplaces’ leidenschaftliche Hymnen bleiben im Ohr. Ein Rausch, der live und im Kopfhörer funktioniert.